Startseite
  Archiv
  Parodien von Musikvideos
  Exclamation! Films -Videos-
  Gästebuch
  Kontakt

https://myblog.de/brother7

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kurze Pause

Kurze Pause - Comming soon
10.5.06 21:29


Latinos vereinigt euch!

Um auch mal den lateinamerikanischen Freunden etwas bieten zu können, hier mal ein südamerikanisches Hipp Hopp Video.

Jae-P. - Latinos Unidos

Würd mal frei übersetzen, dass es "Lations vereinigt euch" bedeutet, dürfte nicht ganz falsch sein.

Nicht jedem sein geschmack, aber muss sich jeder sein eigenes Urteil bilden:

3.5.06 17:03


Zum Pokémon-Video

Mir ist kurz vor Ende des Videos etwas aufgefallen. Es gibt in Kinos ja da Verbot unterschwellige Werbung zu machen, also zwischen einer Bildfolge Werbung so einzublenden, dass man sie nur unbewusst wahrnimmt. Ähnlich ist es hier, da kommt dann kur vor Ende dieses Bild:

!

Müsst mal drauf achten
1.5.06 12:57


Musikvideoparodien

Es gibt mal wieder eine neue Sektion. Schaut mal rein!
30.4.06 18:33


The Rembrandts - I'll Be There For You

Wer kennt ihn nicht, den Friends Soundtrack, einfach nur Kult. Hab ihn mal für euch raußgekramt, super Sache!



Wo wir grad bei Kult sind ... der Pokémon Soundtrack darf da natürlich nicht fehlen:

30.4.06 11:30


Leben auf einer einsamen Insel?!

Es gibt sie wirklich, die Traumverwirklichung!

Auf Tribewanted kann sich jeder einen Platz in einem Stamm erkaufen, der auf einer einsamen Insel ausgesetzt wird. THE BEACH wird Realität.

Das Leben außerhalb der jetzigen Gesellschaft ist möglich! Das Problem ist nur: Es gibt lediglich 5.000 Plätze. Und sobald die Seite auch außerhalb Großbritaniens Werbung bekommt, werden die Plätze schnell vergeben sein. Ca. 400 Plätze sind schon vergeben.

Wer mehr wissen will, der wird auf der Seite genügend Infos bekommen. Wer nicht einfach loslassen kann und auf einer einsamen Insel mit 5.000 bislang unbekannten Menschen leben kann/darf, der kann wenigstens noch davon träumen ... viel Spaß dabei!

29.4.06 15:08


Koreanische Popwelt

In Deutschland hat man sich langsam mit der englischen Musik abgefunden. Streit um Deutsch-Quoten im Radio hat sich langsam gelegt. Doch sind wir doch froh, dass es nur US- und Britpopp ist der unsere Charts hauptsächlich säumt, es hätte schlimmer kommen können. Wenn die Koreaner den Weg zu unserem Musikmarkt gefunden hätten, würden wir alle wohl zuckend in den Ecken liegen, denn oft sind die Videos nur durch schnelle Bildwechsel, Blitze und langweiligen Bildwiederholungen verseucht.

Ein solches Beispiel hab ich mir raußgesucht, es war das am angenehmsten ertragbare. Dass die Lippenbewegungen nicht zum Lied passen ist ganz logisch, denn man hat für den internationalen Markt einfach die koreanische Hintergrundmusik durch eine englischsprachige ersetzt. Hätte man darauf verzichtet und einfach Bild und Ton weggelassen, wer dies wohl für alle erträglicher gewesen.

Doch da ich mir dies antun musste, dürft ihr euch das Stück nun auch gönnen. Wenn jemand daran Gefallen gefunden hat, dann möge er mir bitte einen Kommentar dalassen, ich kenn da einen guten Arzt ....

28.4.06 20:02


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung